Analsex

Immer schön hinten rum! Warum der Po zum Sex taugt.

Sehr verehrte Arschkriecher und alle, die es werden wollen.

Heute widmen wir uns den Freuden, die uns unser Enddarm bereiten kann. Ein wunderbares Thema, da es so unglaublich unisex ist. Ob Männlein oder Weiblein, bei jedem Menschen ist der After nämlich an sich schon einmal eine erogene Zone.

Prostate is the new black!

Männer finden ein paar Zentimeter im Innern außerdem noch etwas richtig Tolles: ihre Prostata. Sicher, die ist auch bekannt dafür, im Alter auf die Blase zu drücken und Probleme zu machen. Aber vor allem lässt sie sich ein Leben lang hervorragend stimulieren und kann Männern zu ungeahnt intensiven Höhepunkten verhelfen.

Das hat übrigens jüngst auch die Sextoy-Industrie erkannt. Und so gibt es hier jede Menge Bewegung am Markt. Aufwendige und gleichzeitig stylische Prostata-Stimulatoren liegen voll im Trend und sind inzwischen in den Portfolios jedes hochwertigen Spielzeug-Herstellers zu finden.

Meine Kunden teilen sich etwa fifty fifty in Jungs, die ihre Prostata, von Insidern liebevoll neutral P-Punkt genannt, entdeckt haben. Meist, weil irgendwann einmal beim Vögeln der Zeigefinger der Partnerin in ihrem Allerwertesten landete. Und die fortan nach immer neuen Praktiken und Toys für ihr Lustzentrum im Hintern suchen.

MaurerdekolleteDas andere Fifty sind jene Jungs, die oft aus lauter Schiss vor vermeintlich homosexueller Neigung ihr Hinterteil ausschließlich für Toilettengänge verwenden. Und alles andere natürlich unglaublich ekelig und verwerflich finden. Den Hintern ihrer Liebsten finden sie dagegen überhaupt nicht verwerflich und ekelig. Doch dazu später mehr.

Und die Ladies?

Frauen haben keine Prostata, können aber trotzdem einiges fühlen beim Analsex. Und das beschränkt sich nicht nur auf die sensible Hautpartie am Eingang. Der Grund dafür, vermuten heute viele Humanmediziner, sind zwei Ärmchen, die von der Klitoris ausgehen und den Ausgang des Enddarms quasi umschließen. Das scheint ein recht adäquater Prostata- Ersatz!

So oder so schätzen viele Mädels das Gefühl, nicht nur vaginal, sondern auch abwechselnd oder gleichzeitig anal ausgefüllt zu sein. Ein Analtoy im Po parallel zur vaginalen Penetration macht eben die Räume eng. Und das gleichzeitige Drücken verschiedener Knöpfchen funktioniert beim Sex ja generell ganz gut.

Männer und Frauen – die Analsex-Gap

Im täglichen Geschäft beobachte ich allerdings, dass viele Frauen sich vor allem mit Analsex beschäftigen, weil ihre Kerle sich das wünschen. Aus Angst vor Schmerzen schwebt den Ladies dann ein kleines Toy zur Gewöhnung und Vorbereitung vor.

Wenn so eine Frau alleine in den Laden kommt, fragt sie gerne alle Fragen, die sie sich sonst nicht zu stellen traut, nach Hygiene und Reinigung des Enddarms, oder wie sie Ihrem Mann den Unsinn mit dem Arschfick am besten ausreden kann.

Wenn so eine Frau allerdings mit ihrem Partner kommt, dann sagt SIE meistens gar nichts und ER möchte „irgendwas für SIE zum Weiten, damit ER endlich mal, höhö, Du weißt schon…!“.

Dass ER unbedingt Analsex möchte, kann man ihm das natürlich überhaupt nicht verübeln. Abgesehen davon, dass uns diese Praktik in tausenden Pornos als das absolut erstrebenswerte Nonplusultra vorgeturnt wird, ist es ein Fakt, dass der Anus der Liebsten einfach viel enger ist als ihre Vagina. Heißt: bei der Penetration ist die Reizung für den Penis tatsächlich stärker.

Außerdem haben anale Spielereien etwas noch Intimeres, was noch mehr Vertrauen und Hingabe erfordert. Und es ist für viele das Betreten von Neuland – und letztlich ein Privileg, das meist nur wenigen Geschlechtspartnern vorbehalten ist.

Unsichere Damen sollten sich damit Mut machen, dass es Sexpositionen gibt, bei denen eine gleichzeitige Stimulation der Clit viel einfacher geht als bei klassischem Vaginalverkehr. Das liegt allein schon an der größeren Entfernung zwischen den Lustzentren.

Trotzdem bleibt: Ich finde alles gut, was alle wollen und alles Mist, was nur einer will.  Mein sportlicher Ehrgeiz ist es in diesen Fällen, auf ein extrakleines Spielzeug für die Dame und ein extragroßes für die Prostata hin zu beraten.

MaurerdekolleteWomit wir schon beim nächsten Thema wären: Spielzeuge für den Hintern gibt es ja in scheinbar unendlichen Varianten. im nächsten Beitrag versuche ich, da Licht ins Dunkel zu bringen:
Toys für den Arsch – Klassen und Musterschüler

 

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.